Der Poda Supernet Zaun - die wirtschaftliche Lösung

Es gibt verschiedenen Faktoren die die Qualität eines Zaunes ausmachen. Das Aussehen ist ein wichtiger Faktor. Bei einfachen Geflechtzäunen sehen wir schon kurz nach der Installation die Tendenz zum Durchhängen der waagerechten Drähte. Dieses Phänomen gibt es bei Poda Supernet nicht.

Der Grund liegt einmal in den speziellen Anfangs- & Endkonstruktionen, aber insbesondere auch in den speziellen Eigenschaften des Zaungeflechts. Aus diesem Grunde kommt Supernet auch mit der Hälfte der normal notwendigen Streckenpfosten aus.

Auch bei der Montage müssen besondere Techniken verwendet werden, damit das Geflecht richtig gespannt und befestigt wird. Poda OWL verwendet dazu einen speziellen Geflechtabroller und ein Krampenschußgerät mit Einschlagtiefenbegrenzer.

Hierdurch bleibt der Zaun extrem flexibel und deformiert sich nicht. Diese systemimanente Spannkraft des Geflechtes sorgt darf das der Zaun nach Jahren immer noch straff gespannt ist und die Felder nicht nach Jahren durchhängen. 

Bison & Wisent Gehege mit Poda Supernet

Im Hinblick auf das Gewicht des Bullen wird in der Regel der Pfostenabstand etwas enger gewählt

Damwild Gehege mit Poda Supernet

Schafzäune an Deichanlagen

Ziegenhaltung mit Poda Supernet

Wildschweinhaltung mit Supernet